Ein Wohnmobil in Ihrer Nähe für jedes Budget?

Wir bedienen jedes Preissegment mit gebrauchten und neuen
Wohnmobilen!Sollte Ihr Wunschfahrzeug nicht vor Ort zu
finden sein, so finden wir es für Sie!

 
Übersetzung:
Suchen
Schnellauswahl
Vermietung

Vermietflyer 2017

Laden Sie sich hier den aktuellen Flyer 2017 herunter

Flyer 2017
AB SOFORT

Schautag

samstags von 13 - 16 Uhr und sonntags von 10 - 16 Uhr

Schautag
News
Alle Wohnmobile: Neu Gebraucht Vermietung
Alle (72) Anzeigen
AL-CAR Externe Links
Al Car Hotline Tel: 04541 - 805 99 0

Wintercheckliste

Wichtige Tipps, um Ihr Reisemobil oder Caravan richtig über den Winter zu bringen:


Basisfahrzeug und Aufbau außen

  • Oben und unten gründlich waschen und mit Heißwachs einsprühen.
  • Kraftstofftank randvoll füllen.
  • Motor vor dem Abstellen gründlich durchwärmen, Fahrstrecke 10 bis 20 km.
  • Frostschutz im Kühler kontrollieren und ergänzen.
  • Frostschutz im Scheibenwasser kontrollieren und ergänzen.
  • Luftdruck in den Reifen prüfen, eventuell auffüllen, ggf. auf Stützen stellen bzw. aufbocken.
  • Batterie abklemmen, voll laden und frostsicher einlagern. Säurebatterien auf Säurestand kontrollieren, ggf. mit destilliertem Wasser nachfüllen.
  • Batterie zwischendurch nachladen, falls kein Daueranschluss an ein Ladegerät mit Erhaltungsladung möglich ist.
  • Fenster-, Dachlüfter- und Türdichtungen mit Glycerin oder Talkum einreiben.
  • Schlösser einölen.
  • Fahrerhaus gründlich reinigen und trocknen lassen.

 

Aufbau innen

  • Aufbau und Möbel gründlich reinigen.
  • Polster absaugen und reinigen.
  • Polster senkrecht stellen mit Wandabstand.
  • Teppiche reinigen, trocknen lassen und lose aufrollen, senkrecht stellen.
  • Trockengranulat in ausreichender Menge aufstellen.
  • Schränke und Stauräume offen stehen lassen.
  • Sanitärraum gründlich reinigen, wenn möglich mit Dampfreiniger.
  • Herd und Kühlschrank gründlich reinigen und entfetten.
  • Kühlschranktür und Frosterfachklappe offen stehen lassen, zumindest auf Lüftungsstellung.
  • Innenraum von Zeit zu Zeit, mindestens jedoch einmal im Monat, gründlich durchlüften.

 

Technische Ausrüstung Aufbau

  • Bordbatterie abklemmen, voll laden und frostsicher einlagern, Säurebatterien auf Säurestand kontrollieren, ggf. mit destilliertem Wasser nachfüllen.
  • Bordbatterie zwischendurch nachladen, falls kein Daueranschluss an ein Ladegerät mit Erhaltungsladung möglich ist.
  • Sämtliche Frisch-, Abwasser- und Toilettenspültanks und die gesamte Wasseranlage entleeren, reinigen und desinfizieren.
  • Leitungen durchblasen.
  • Wasserpumpe kontrollieren und evtl. entleeren.
  • Alle Entleerventile öffnen und offen stehen lassen.
  • Boiler, Therme und C-Heizung entleeren, Frostschutzventil offen stehen lassen.
  • Bei Warmwasserheizung Frostschutz prüfen und ergänzen.
  • Alle Wasserhähne offen stehen lassen.
  • Gasflaschen abklemmen und sicher lagern, Gasanlage schließen.